Das Restaurant

Im Jahre 1968 haben Maria und Hans Seibl sen. dieses Gasthaus als Erweiterung eines bestehenden alten Bauernhauses eröffnet und über viele Jahre erfolgreich geführt. Später wurde es verpachtet, bis der Großbrand am 4. Dezember 2008 dem Betrieb und damit auch den weitum bekannten Kässpätzle-Gelagen als „Die Besten im Westen” ein jähes Ende bereitete.

 

Die Eigentümergemeinschaft hat sich zum Wiederaufbau entschlossen. Nach den Plänen von Architekt Juri Troy, einem Enkel der damaligen Wirtsleute Maria und Hans Seibl sen., wurde das Haus von Grund auf saniert. Die bestehende Gaststube wurde ausgebaut und die gastronomische Infrastruktur erneuert. Dazu kam ein zusätzlicher Gastraum für Feiern, Versammlungen oder Sitzungen. Das besondere Highlight aber ist eine neue Sonnenterrasse und die Instandsetzung des bestehenden alten Gastgartens.

 

Baubeginn war im Mai 2011, die Fertigstellung konnte nun nach insgesamt acht Monaten Bauzeit im Februar mit der offiziellen Wiederöffnung gefeiert werden. Jetzt lädt das Traditionsgasthaus am Weg von Lochau über den Haggen und das Hintermoos auf den Pfänder mit seiner grandiosen Aussicht auf die Bregenzer Bucht, das Rheintal und weit über den Bodensee wieder zur gemütlichen Einkehr.

Our Kitchen

I'm a paragraph. Click here to add your own text and edit me. It’s easy. Just click “Edit Text” or double click me to add your own content and make changes to the font. Feel free to drag and drop me anywhere you like on your page. I’m a great place for you to tell a story and let your users know a little more about you.